Swami Veda Bharati

Swami Veda Bharati

Swami Veda Bharati, ein enger Schüler von Swami Rama, war mehr als 65 Jahre weltweit aktiv, um die Weisheit und Praxis der Tradition der Yogis des Himalaya zu vermitteln.

Geboren 1932 in Dehradun, Nordindien, ist Swami Veda in der mehr als fünftausendjährigen Tradition von Sanskrit-Gelehrten Indiens aufgewachsen.

Swami Veda Bharati begann bereits mit neun Jahren die Yoga Sutras und im Alter von 11 Jahren die Veden zu unterrichten. Swami Veda war vertraut mit den Philosophien und Praxisformen der Kontemplation und Meditation aller überlieferten religiösen und spirituellen Traditionen und unterrichtet Angehörige aller Religionen und Weltanschauungen in Meditation. Bevor er 1968 einer der engsten Schüler von Swami Rama wurde, war er u.a. viele Jahre als Sanskrit Professor in den USA tätig.

1969 begegnete Swami Veda Bharati seinem spirituellen Meister, Swami Rama von den Himalayas, der ihn in einen der höchsten Pfade des Dhyana-yoga initiierte.

Durch ihn wurde zu einem grossen Teil die jahrtausende alte Tradition der Weisen aus der Himalaya fortgeführt. Swami Veda hatte die Fähigkeit, durch seine angeleiteten Meditationen Menschen in tiefe Bewusstseinszustände zu führen. Beständige Reisen in alle Erdteile haben sein Leben bestimmt. Er leitete unter anderen als spiritueller Direktor den Swami Rama Ashram (Sadhana Mandir) in Rishikesh, Nordindien, und war weltweit spiritueller Lehrer von vielen Menschen.

Im März 2013 hatte Swami Veda für eine Periode von wenigstens fünf Jahren ein Schweigegelübde abgelegt, um seine persönliche Praxis zu vervollkommnen und um die Möglichkeit zu haben, Teile seines Wissens in schriftlicher Form zu hinterlassen.

Mahamandalleshvara Swami Veda Bharati ist Autor zahlreicher Bücher, unter anderem des umfassendsten Kommentars zu den Yoga-Sutras von Patanjali; er gründete viele Meditationszentren in Nordamerika, Europa und Südostasien.

Am verheißungsvollen Tag des 14. Juli 2015 hat unser geliebter Swami Veda Bharati seinen Körper um 03:00 h (indische Zeit) verlassen. Sein Leben war wahrhaft ein Beispiel seines Bodhisattva-Gelübdes. Bitte haltet seinen Vorsatz in Erinnerung – “Lass jede Person sich geliebt fühlen”.

Sehen Sie auch

Bücher und Broschüren Swami Veda

Vorträge, Interviews, Artikel von Swami Veda

Swami Veda Videos auf Youtube www.youtube.com/user/SwamiVeda

Zurück zur Startseite