Eine kurze Form des Yoga-Nidra

Dies ist eine kurze, vorläufige Version des Yoga-Nidra (kein vollständiges Yoga-Nidra). Es ist eine Methode zur schnellen Ruhe für ein paar Minuten während des Tages. Sie kann im Sitzen auf einem Stuhl, auf einem Sofa oder im Liegen ausgeführt werden.

Zusammenfassung:

1. Schliesse die Augen, entspanne dich und sei deines ganzen Körpers bewusst, vom Kopf bis zu den Zehen.

2. Atme mit dem Zwerchfell, als ob der Atem vom Kopf bis zu den Zehen fliesst und von den Zehen zum Kopf

3. Wende deine Aufmerksamkeit auf das Ajna-Chakra und atme jeweils drei Mal aus und ein.

4. Wende deine Aufmerksamkeit auf Vishudda-Chakra, visualisiere dort einen makellosen Vollmond und atme jeweils drei Mal aus und ein.

5. Wende deine Aufmerksamkeit auf Anahata-Chakra und atme jeweils drei Mal aus und ein.

6. Fühle, als ob es eine Höhle im Anahata-Chakra gibt, und atme, als ob du in die Höhle einatmen würdest und durch die Zehen ausatmen.

7. Atme ohne Gedanken und ohne Mantra – das Bewusstsein nur auf den Atem und auf den Prana-Fluss gerichtet.

8. Wenn du dich ausgeruht fühlst, öffne die Augen und stehe behutsam auf.

Zurück zu Yoga-Nidra

Zurück zur Startseite